Bildmarke matt

Interessantes aus dem Klubleben

Ostergrüße

Meine Damen und Herren, liebe Klubfamilie!

 

Haben wir noch vor einem Jahr in der Hoffnung und Erwartung gelebt, dass die erste Welle der Pandemie auch die letzte sei, so sehen wir uns im Jahre Zwei der „neuen Zeitrechnung“ leider im Irrtum. Vor uns steht das zweite Osterfest unter besonderen Bedingungen, die wir alle in dieser Form so nicht erwartet oder gar befürchtet haben.

Ohne Dramatik und auch ohne Beschwichtigung: Die Lage ist sehr ernst, sie fordert uns und unsere Familien sowohl physisch wie auch mental – Jeder kann das für sich und seine Lieben am besten beurteilen. Dieses soll jedoch nicht der Inhalt unseres kleinen Grußes zum Osterfest sein, obwohl sich der Chronist nur mühsam einer kritischen Gesamtbewertung enthalten kann...

Vielmehr möchten wir diese Stelle nutzen, wieder einmal mit Ihnen in Verbindung zu treten und Ihnen trotz aller Einschränkungen, Hemmnisse, Widernisse und Ungereimtheiten ein schönes und harmonisches Osterfest zu wünschen, entweder im kleinen Kreis oder mit denjenigen, die Ihnen nahestehen und verbunden sind. Das Osterfest markiert den Übergang in den Frühling, von der dunkleren Jahreszeit in die Frühjahrssonne. Und so möge es gelingen, dass die Ostertage ein wenig für Licht, Sonne und den Blick nach vorn stehen. Wenn auch im Kampf gegen das Virus der große Wurf noch nicht gelungen ist, so gibt es nach den ersten Impfungen verhaltenen Optimismus, diesen jedoch auch mit berechtigter Skepsis aus der Erfahrung der vergangenen 12 Monate. Blicken wir also zuversichtlich nach vorn und hoffen wir gemeinsam, dass das Licht am Ende des Tunnels dieses Mal nicht der entgegenkommende Zug ist. Georg Christoph Lichtenberg bringt es auf den Punkt:

„Ich kann nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders

wird, aber so viel kann ich sagen:

Es muss anders werden, wenn es gut werden soll.“

In diesem Sinne Wünscht Ihr Vorstand Ihnen und Ihren Lieben ein schönes und harmonisches Osterfest. Bleiben Sie gesund und zuversichtlich – wir brauchen einander noch...

Celle, zu Ostern 2021/KF        Für den Vorstand          Norbert G. Johanning

Zurück